Füll- und Polstermaterialien für jeden Bedarf

Combra Verpackungssysteme ist Ihr Spezialist rund um das Schützen von Gütern jeglicher Art. Damit die unterschiedlichsten Produkte beim Transport entsprechend geschützt werden können, finden Sie im Online-Shop für Verpackungsmaterialien eine große Auswahl an verschiedenen Füll- und Polstermaterialien. Scharfkantige Ecken und Kanten, zerbrechliche Gegenstände und empfindliche Oberflächen benötigen neben einem entsprechenden Karton auch unterschiedliche Füll- und Polstermaterialien.

Zur Polsterung, Fixierung und Hohlraumfüllung des Packstücks im Umkarton haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Materialien und Systemen. Mit unseren Füll- und Polstersystemen können Sie die benötigten Materialien ganz individuell und nach Maß selbst produzieren. Für den kleineren oder einmaligen Bedarf können bereits fertige Füll- und Polstermaterialien genutzt werden.

Ich suche Füll- und Polstermaterialien für  Produkt.

Worin liegt der Unterschied zwischen Füll- und Polstermaterial?

Je nach Anwendungsfall benötigen Sie auch ein spezielles Füll- oder Polstermaterial. Füllmaterialien kommen dann zum Einsatz, wenn Ihr Produkt bereits stoßsicher unterverpackt oder stoßunempfindlich ist. Im Umkarton müssen nur noch die Bewegungen aufgefangen werden. Mit Knüllpapier können vorhandene Hohlräume optimal verschlossen werden. Dadurch wird das Produkt komplett umschlossen und fixiert.

Ist das Produkt stoßempfindlich benötigen Sie ein spezielles Polstermaterial um Stöße auf dem Transportweg abzufedern. Durch eine Polsterung des Packstücks wird die Oberfläche vor Beschädigungen geschützt und fest im Umkarton fixiert. Dadurch kann das Produkt im Karton nicht hin- und herrutschen.

Umweltfreundliche und saubere Lösungen im Überblick

Die Entscheidung welches Füll- oder Polstermaterial zum Schutz der Produkte schlussendlich genommen wird, hängt von vielen Faktoren ab. Unternehmensphilosophie, Kosten, Einsatzmöglichkeiten und die Eigenschaften eines Materials spielen eine Rolle. Folgend finden Sie eine kleine Übersicht über die möglichen Materialien zur Entscheidungsfindung.

Lösung aus Kunststoff:

  • Luftpolster sind völlig staubfrei
  • eignen sich hervorragend als Polster
  • bei Bedarf wiederverwendbar
  • geringes Eigengewicht
  • eher für leichtere Produkte geeignet

Lösungen aus Papier und Pappe:

  • Papierpolster gelten als umweltfreundlichste Lösung
  • eignet sich zum Füllen und Polstern
  • füllt auch schmalere Zwischenräume aus
  • bei Bedarf wiederverwendbar
  • leichter zu recyceln, kann zusammen mit dem Umkarton entsorgt werden
  • kann sowohl für leichte und schwere als auch für scharfkantige Produkte eingesetzt werden

Lösungen zum Schutz von Kanten und Oberflächen:

Besonders empfindliche Oberflächen und zerbrechliche Gegenstände benötigen neben einer Polsterung und Fixierung einen besonderen Schutz. Elektronikbauteile können mit einer antistatischen Noppenschaumverpackung ideal verpackt werden. Empfindliche Oberflächen kann mit einer Schaumfolie geschützt werden. Aus Wellpappe steht außerdem ein Ecken- und Kantenschutz zur Verfügung.

Welche Gefahren entstehen beim Verpacken und Transport?

ArtGefahren
Verpacken von ProduktenStöße, Verrutschen, Beschädigung der Oberfläche
Verladen, Umladen und PalettierenStöße, Erschütterungen, verschiedene Belastungen und Krafteinwirkungen
Transport von WarenStöße und Einschläge, Verrutschen, Erschütterungen und Umwelteinflüsse wie Temperatur und Feuchtigkeit