Die Kreuzwicklung ist eine spezielle Technik bei Einstretchen von Waren auf Paletten. Bei der Kreuzwicklung wird zunächst der Fuß der Palette eingestretcht. Nach einigen Fußwicklungen wird zuerst die Mitte, anschließend der Kopf der Ladung eingewickelt. Nach den Kopfwicklungen wird wieder nach unten zum Fuß hin eingestretcht. Diese kreuzweise Wickeltechnik sorgt für besonders zuverlässigen Halt auch bei starken Belastungen.