Anfangshaftung bezeichnet die Klebkraft, die eine Klebefolie oder ein Klebeband unmittelbar nach dem Aufkleben aufweist. Die Anfangshaftung, auch Anfangsklebkraft genannt, hängt ab vom verwendeten Klebstoff. Naturkautschukkleber und Hotmelt-Kleber haften sofort mit ihrer vollständigen Klebkraft an Kartonagen oder anderem Material. Gängige Acrylatkleber können dagegen je nach Umgebungstemperatur zwischen 24 und 28 Stunden benötigen, um ihre volle Klebkraft zu entfalten.