Als E-Welle, Feinstwelle oder Mikrowelle gelten gemäß DIN 55468 Hohlwellen mit einer Wellenhöhe zwischen 1,0 und 1,8 mm und einer Wellenteilung (Wellenlänge) zwischen 3,0 und 3,5 mm. Die E-Welle zeichnet sich durch eine ansprechende, glatte Optik, hervorragende Bedruckbarkeit und vielseitige Gestaltungsoptionen aus. Einwellig verarbeitet eignet sich die Feinstwelle zum Verpacken leichter Güter, in mehrwelligen Kartonagen bildet sie meist die dekorativ bedruckte, äußere Lage. Mit der Mikrowelle hat die Wellpappe neue Marktsegmente erobert, als attraktive Verpackungsoption für hochwertige Verbrauchsgüter bietet sie eine stabile und leichte Alternative zu Verkaufsverpackungen aus Karton.