Polystyrol, auch Polystyren genannt (abgekürzt PS), ist ein thermoplastisches Material, das durch Polymerisation aus Phenylethylen entsteht. Polystyrol steht an vierter Stelle der meistverwendeten Standardkunststoffe, da es sich günstig herstellen und in vielen Bereichen einsetzen lässt. Weit verbreitet sind Lebensmittelverpackungen aus Polystyrol, denn das Material ist durchlässig für Wasserdampf und Gase, unempfindlich gegen Öle und Fette, in einem Temperaturbereich von etwa -10 °C bis +70 °C verwendbar, geruchs- und geschmacksneutral sowie uneingeschränkt für die Verwendung mit Lebensmitteln zugelassen. Schaumstoffe aus Polystyrol (EPS) finden im Verpackungsbereich unter anderem Verwendung als Polster- und Füllmaterial (Verpackungschips). Aus dem wohl bekanntesten EPS-Kunststoff, Styropor, werden leichte, dämmende Transportboxen und Verpackungen nach Maß gefertigt.